4 wichtige Punkte für deinen Start ins Musterdesign Business

Den Start ins Musterdesign Business zu wagen ist aufregend - ich kann mich noch sehr gut an meinen eigenen Anfang erinnern. Eine brisante Mischung aus überschwänglicher Freude und einer ordentlichen Portion Angst. 

Angst, weil große Hoffnungen enttäuscht werden können. Außerdem fühlen Anfänge sich immer so unsicher an. Man hat noch nicht viele Erfahrungen auf die man zurück greifen kann und weiß nicht, was wirklich wichtig ist.

In diesem Beitrag möchte ich etwas Klarheit für dich in diese aufregende Phase bringen. Die 4 folgenden Punkte sind wichtig für deinen Start und ebnen dir den Weg zum Erfolg.

Beherrsche deine Werkzeuge, wenn du dein Musterdesign Business startest

Deine Werkzeuge zu beherrschen ist unerlässlich, wenn du ein erfolgreiches Business starten willst. Wenn du mich schon ein bisschen kennst, dann hast du vielleicht auch schon meinen Mini-Kurs "Musterdesign für Einsteiger" kennengelernt. 

In diesem Kurs lernst du die Grundlagen des Musterdesigns (außerdem verliebst du dich ins Musterdesignen - garantiert! 😉 ).

Musterdesign für Einsteiger Regina Dambeck

Musterdesignen umfasst aber noch so viel mehr, als nur diese Grundlagen. Du musst auch wissen, wie du wirklich funktionierende Kollektionen designst, wie du die verschiedensten Arten von Mustern erstellst und was wirklich gute Muster ausmacht. Und das ist noch nicht alles.

Es gibt zwei Wege zur guten Musterdesignerin: lerne es autodidaktisch oder lasse dich darin ausbilden. Der erste Weg wird wesentlich länger dauern, aber für welchen Weg du dich auch entscheidest: tauche tief in dieses Thema ein und lerne ALLES, was es darüber zu lernen gibt!

Und wenn du deinen Weg abkürzen möchtest, findest du HIER deine Ausbildung zur Musterdesignerin.

4 wichtige Punkte für deinen Start ins Musterdesign Business

Pin mich auf Pinterest!

Etabliere deinen eigenen Stil

Investiere beim Start in dein Musterdesign Business Zeit, um deinen eigenen Stil zu finden. Hier sind ein paar Vorteile (die Liste ist nicht vollständig), die dein eigener Stil mit sich bringt: 

  • er macht dir dein Unternehmer-Dasein als Künstlerin einfacher, 
  • er macht aus deinen Kunden begeisterte Fans, 
  • er ist Teil deines Alleinstellungsmerkmals. Das heißt, er hat Einfluss auf dein Branding, auf deinen Internetauftritt, auf deine Keywörter, usw.


Vielen Künstlerinnen fällt es nicht leicht, sich auf einen Stil festzulegen. So ging es auch mir. Ich hatte eine riesen Angst, etwas zu verpassen und Kunden zu verlieren. Wenn das auch deine Sorge ist, darfst du sie jetzt gehen lassen.

Genau das Gegenteil ist nämlich der Fall. Wenn du zu jedem sprichst, sprichst du zu niemandem. Deine Kunden lieben dich für deinen Stil. Du wirst mit deinem Stil mehr Kunden anziehen, es leichter haben mit Firmen zusammen zu arbeiten und du hast nicht nur Kunden, sondern begeisterte Fans.

Wenn du tiefer in das Thema einsteigen möchtest, schau dir mein LIVE Video auf Facebook zu dem Thema "So beeinflusst dein Stil deinen Umsatz" an.

Sichtbarkeit ist dein Nr. 1 Thema bei deinem Business Start

Sichtbar sein ist das A und O in deinem kreativen Business. Du kannst die schönsten Produkte erschaffen - wenn niemand davon weiß, verdienst du mit deiner Arbeit kein Geld. 

Wenn die Menschen deine Muster und Kollektionen sehen, wird einer gewissen Anzahl von diesen Menschen deine Arbeit gefallen. Deine Werke werden nie allen Menschen gefallen - das ist klar, und das sollte auch nicht dein Ziel sein.

Sagen wir mal von 100 Personen, die deine Muster sehen, gefällt 10 Personen deine Arbeit. Dann gefallen 100 Personen von 1.000 deine Muster, 1.000 Personen von 10.000 und so weiter. Umso größer deine Sichtbarkeit wird, umso größer wird die Wahrscheinlichkeit an der Anzahl der Personen, der deine Muster gefallen. 

Übrigens brauchst du keine 10.000 Follower auf Instagram, um ernsthaftes Geld zu verdienen. Deine Follower gehören schon zu den Leuten, denen deine Muster gefallen. Mit 300 Followern (ohne deine Freunde und Familie) kannst du dir schon einen guten Kundenstamm aufbauen.

Ein erfolgreiches Musterdesign Business hat ein System, das regelmäßige Einnahmen generiert

Wenn du ein wirklich erfolgreiches Business führen möchtest von dem du sehr gut leben kannst, brauchst du ein - zumindest teilweise automatisiertes - System, das dir regelmäßige Einnahmen generiert.

Dazu gehören unter Anderem ein optimierter Sales-Funnel und Business-Strategien, die sich auf Einnahmensgenerierende Tätigkeiten konzentrieren. 

Ein Kunde muss durchschnittlich 7 mal Kontakt zu dir haben, bevor er etwas von dir kauft. Deine Aufgabe ist es dafür zu sorgen, dass es zu diesen 7 Kontakten kommt und dass diese Kontakte für deinen Kunden positive Erlebnisse sind. 

Ein Weg um das zu erreichen ist ein Produkt von dir zu verschenken, damit dein Kunde deine Arbeit kennenlernen und ausprobieren kann. Du kannst dann über e-Mail mit deinem Kunden in einem Kontakt bleiben, der ihm Mehrwert bietet. (Hallo e-Mail Marketing!) 

Es ist sinnvoll, schon kurz nach deinem Start in dein Musterdesign Business ein System zu haben, dass dir regelmäßige Einnahmen generiert und dieses System dann mit deinem Business wachsen zu lassen und stetig zu optimieren. 

Möchtest du wissen, wie du solch ein System aufbaust?

Wunderbar, denn das bedeutet, du willst wirklich einen Unterschied zwischen Hobby und Business machen. 😎

Schreib' mir in dem Formular, wie dein großer Business-Traum aussieht. Ich schaue gerne wie ich dir dabei helfen kann, ihn wahr zu machen.

0 of 350

Leave a Reply