Musterdesign lernen Regina Dambeck

Lektion 1

Sketchen und Scannen

Lektion 2

Die Elemente Vektorisiern

Musterdesign für Einsteiger Lektion 2

Lektion 3

Eine Farbpalette erstellen

Musterdesign für Einsteiger Lektion 3

Lektion 4

Das Endlosmuster

Musterdesign für Einsteiger Lektion 4

Lektion 5

Dein Design auf Produkten

Musterdesign für Einsteiger Lektion 5

Lektion 1

Sketchen und Scannen

Um unser Muster zu designen, malen wir zuerst die Elemente. Diese übertragen wir anschließend zum Weiterverarbeiten in den PC. 


Du wirst sehen, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, Elemente für deine Muster zu malen. Vor allem möchte ich dir zeigen, dass du kein Künstler sein und toll malen können musst, um wunderschöne Muster zu designen!


Um das für dich zu verdeutlichen, habe ich in dieser Lektion ganz einfache Elemente mit Aquarellfarben gemalt, die wirklich jeder nachmalen kann. Du kannst deine Elemente so einfach oder detailliert malen, wie es dir gefällt. Sogar aus einfachen Kritzeleien und Doodles lassen sich atemberaubende Muster erstellen. Werde kreativ, experimentiere herum und vor allem: hab' Spaß dabei!


Das brauchst du für die erste Lektion:

  • einen Bleistift oder Farbe (Aquarell, Acryl, Tinte, etc...)
  • wenn du mit Bleistift vorzeichnest: einen dunklen, schwarzen Stift wie z.B. einen Filzstift oder einen Fine Liner
  • weißes Papier (ggf. Aquarellpapier)
  • ggf. Transparentpapier
  • einen Scanner (Falls du keinen Scanner hast, kannst du deine Elemente auch z.B. mit deinem Handy abfotografieren. Achte hier unbedingt auf eine gleichmäßige Belichtung ohne Schatten. Halte die Kamera horizontal ohne Winkel über das Blatt.)

Zeig' deinen Prozess!

Nutze den Hashtag #musterdesignmitregina um deine Designs auf Instagram zu teilen und tagge mich mit @regina_dambeck. 

Ich freue mich darauf, deine Ergebnisse zu sehen!


Happy creating!

Regina